Norman Parkinson

Norman Parkinson (1913-1990) war der berühmteste Modefotograf des 20. Jahrhunderts. Er war Pionier des epischen Geschichtenerzählens in seinen Bildern, indem er die Porträt- und Modefotografie über die steife Formalität seiner Vorgänger hinausführte und der Kunst eine leichte und lässige Eleganz verleiht.

Seine Fotografien schufen das Zeitalter des Supermodels und machten ihn zum bevorzugten Fotografen für Prominente, Künstler, Präsidenten und Premierminister. Er war eine feste Größe in historischen Momenten und fotografierte die britische Königsfamilie, privat und öffentlich, sowie führende Persönlichkeiten aus Film, Theater und Musik.

Zu den Themen gehören Audrey Hepburn, The Beatles, Twiggy, Grace Coddington, David Bowie, Iman, Jerry Hall und unzählige andere. In seiner sieben Jahrzehnte umspannenden Karriere verblüffte Parkinson die Welt und inspirierte seine Kollegen mit funkelnden Ideenreichtum als Porträt- und Modefotograf.

Parkinson arbeitete für eine Vielzahl von Publikationen, insbesondere für Vogue, Harper's Bazaar, Town & Country und andere internationale Zeitschriften, was ihm weltweite Anerkennung einbrachte.


Zeigt alle 15 Ergebnisse